Abfallentsorgungszentrum Braunschweig Watenbüttel

Die Stadt Braunschweig hatte Mitte der 90ger Jahre die Weichen zur thermischen Verwertung der Abfälle gestellt. Mit dem Abfallentsorgungszentrum werden alle abfallwirtschaftlichen Maßnahmen gesteuert.  
Das Herzstück des Zentrums ist die Restabfallumschlaganlage, hier werden die angelieferten Abfälle in Großcontainer verpresst. Der Transport zur Thermischen Restabfallverwertungsanlage erfolgt mit der Bahn.

Das Zentrum besteht aus dem Eingangsbereich, dem Sonderabfallzwischenlager, dem Kleinanlieferbereich und der Restabfallumschlaganlage.
  Das Abfallentsorgungszentrum wurde nach Bundesimmissionsschutzgesetz errichtet. Dies erforderte ein Genehmigungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung. Das  Anschlussgleis wurde nach Eisenbahnrecht planfestgestellt, d.h. ebenfalls über ein Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung.  
       
    Leistungen Generalplanung
Bauherr Stadt Braunschweig,
Stadtreinigungsamt
Investvolumen 12 Mio. Euro
BGF / BRI 10.700 qm / 40.000 cbm
Zeitraum 1996 – 1999